Ein erster Blick auf die neue Version 4.1 von Priorities App

Seit gut einem Monat ist das nächste große Update für meine Utility-App Priorities App in Entwicklung. Die App dient zum schnellen und intuitiven Ermitteln der eigenen Prioritäten und entstand aus einer Idee bei einem Projektmanager-Training heraus. An dieser Stelle möchte ich euch einen ersten Blick auf die Neuerungen und Änderungen der kommenden Version 4.1 geben und zeigen, wohin die Reise mit Priorities App in Zukunft gehen wird.

Ein erster Blick auf die neue Version 4.1 von Priorities App weiterlesen

Die ersten 120 Stunden mit der Apple Watch

Seit letztem Freitag ist sie nun offiziell zu haben, die Apple Watch. Auch wenn es bisher noch keine offiziellen Verkaufszahlen gibt, so gehen Analysten davon aus, dass der Verkaufsstart von Apples Computeruhr ein voller Erfolg war; von einer knappen Million vorbestellter Einheiten allein in den USA innerhalb der ersten 24 Stunden wird dabei ausgegangen. Ich habe das Glück, als einer der vielen Vorbesteller die Apple Watch zum offiziellen Start am 24. April erhalten zu haben. Seitdem ist die Smartwatch im Dauereinsatz. Welche Erfahrungen ich mit Apples nächstem großen Ding gesammelt habe und welche Vor- und Nachteile das Device mit sich bringt, habe ich nach knapp 120 Stunden Nutzung in diesem Blog-Beitrag zusammengefasst.

Die ersten 120 Stunden mit der Apple Watch weiterlesen

Ein erster Blick auf das kommende iOS-E-Book-Projekt [HANSER UPDATE]

Es ist soweit: Nach dem Aufruf zur Suche nach Gastautoren für ein spannendes iOS-E-Book-Projekt stehen jetzt die Autoren und Themen fest. In einem Blog-Beitrag auf der Website von Hanser Update wurden diese nun kurz und bündig vorgestellt.

Ein erster Blick auf das kommende iOS-E-Book-Projekt [HANSER UPDATE] weiterlesen

iOS-Training bei der cycos AG in Alsdorf bei Aachen

Die meiste Zeit meiner Arbeit verbringe ich mit dem Schreiben und mit der Entwicklung von Apps (seien es nun meine eigenen oder Kundenaufträge). Im März war aber auch einmal wieder Zeit für mein drittes Standbein: Die Trainings. So kam es, dass ich Ende März ein Training zur Einführung in die iOS-Entwicklung mit Objective-C bei der cycos AG in Alsdorf bei Aachen hielt. Mehr über das Training, meine Erfahrungen und die Erlebnisse dieser Woche habe ich in diesem kleinen Blog-Beitrag zusammengefasst.

iOS-Training bei der cycos AG in Alsdorf bei Aachen weiterlesen

Fachartikel “App-Entwicklung für die Apple Watch” in der web & mobile developer 5/2015

Nachdem ich seit dem letzten Jahr mit meinen beiden Fachbüchern Apps für iOS 8 professionell entwickeln und Swift im Detail in mein Dasein als freiberuflicher Autor gestartet bin, versuche ich aktuell, dieses Tätigkeitsfeld weiter auszubauen. Erste Früchte haben meine entsprechenden Aktionen bereits getragen, ein erstes Ergebnis ist seit dieser Woche am Kiosk erhältlich: In der aktuellen web & mobile developer (Ausgabe 5/2015) findet sich mein Fachartikel zum Thema App-Entwicklung für die Apple Watch.

Fachartikel “App-Entwicklung für die Apple Watch” in der web & mobile developer 5/2015 weiterlesen

Gastautoren gesucht: Schreibt mit mir ein E-Book zu iOS!

An alle begeisterten iOS-Entwickler und Autoren da draußen: Der Carl Hanser Verlag und ich suchen Gastautoren für ein einmaliges E-Book-Projekt! Ziel ist es, ein iOS-E-Book mit verschiedensten Beiträgen zur App-Entwicklung unter iOS zu verfassen und damit ein abrundendes und ergänzendes Werk zu den beiden Büchern Apps für iOS 8 professionell entwickeln und Swift im Detail anzubieten.

Gastautoren gesucht: Schreibt mit mir ein E-Book zu iOS! weiterlesen

Verwenden von Touch ID in eigenen iOS-Apps

Seit iOS 8 ermöglicht Apple auch Dritt-Entwicklern die Nutzung und den Zugriff auf den Touch ID-Sensor in eigenen Apps. Damit ist es nun möglich, eigene Anwendungen mittels Fingerabdruck zu entsperren oder eine anderweitige Authentifizierung des Nutzers durchzuführen, ohne diesen nach einem sonst notwendigen Passwort zu fragen. Dieser Beitrag zeigt, wie einfach es ist, die Verwendung von Touch ID in eigenen Apps zu implementieren; und das sowohl in Objective-C als auch in Swift.

Verwenden von Touch ID in eigenen iOS-Apps weiterlesen

Ein erster Blick auf die Swift REPL (Read Eval Print Loop) [HANSER UPDATE]

Mit der Swift REPL (Read Eval Print Loop) stellt Apple uns App-Entwicklern eine Laufzeitumgebung bereit, die es uns erlaubt, Swift-Code direkt über das Terminal auszuführen. Swift REPL wurde das erste Mal Ende letzten Jahres im offiziellen Swift-Blog von Apple vorgestellt und wird seitdem stetig weiterentwickelt. Im Zuge der Veröffentlichung meines zweiten Fachbuches Swift im Detail habe ich darum letzte Woche zu diesem Thema einen eigenen Fachbeitrag auf der Website von Hanser Update veröffentlicht.

Ein erster Blick auf die Swift REPL (Read Eval Print Loop) [HANSER UPDATE] weiterlesen

Writing App 3.0 ist da: iPhone- und iCloud-Support, Backups, iTunes-Export und mehr

So, wie der Februar der Monat von Writers App 2.0 war, so ist März der Monat von Writing App 3.0. Das nächste große Major-Update der Writing App ist seit heute im App Store erhältlich. Neben vielen kleinen Verbesserungen und Bugfixes sind es drei große neue Features, die diesen Release so außergewöhnlich machen. Vorrangig ist dabei der neue iPhone-Support zu nennen, der die App seit ihrem Erscheinen im Januar 2012 nun einer weiteren Plattform zugänglich macht.

Writing App 3.0 ist da: iPhone- und iCloud-Support, Backups, iTunes-Export und mehr weiterlesen